Tiramisu [Zitrone] Lemon Curd

Mächtig und schmackhaft, aber dennoch sommerlich leicht. Probiert diese fantastische Rezept für Zitronen-Tiramisu mit Lemon Curd aus. Ein Klassiker – neu interpretiert für alle, die es fruchtig mögen.
Vorbereitungszeit 1 Std. 45 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Italienisch, Mediterran
Portionen 4 Personen
Kalorien 490 kcal

Equipment

  • 1 Auflaufform
  • 1 Zestenreißer
  • 1 Zitronenpresse

Zutaten
  

  • 1 Stück Zitrone (Bio-Zitrone, unbehandelte Schale)
  • 200 g Lemon Curd (aus dem Glas)
  • 14 Stück Löffelbiskuit
  • 4 EL Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 380 g Joghurt (stichfest, hoher Fettanteil)

Anleitungen
 

Schritt 1

  • Wascht in einem ersten schritt die Zitrone und reibt die Schale mit einer handelsüblichen Reibe ab. Ideal wäre auch ein Zestenreißer.
  • Presst anschließend (nicht vorher) den Zitronensaft aus und verrührt etwa 3 EL davon mit der Mascarpone und dem Joghurt.

Schritt 2

  • Erwärmt den Lemon Curd parallel in einem Topf.

Schritt 3

  • Verstreich die Mascarpone-Mischung etwa zur Hälfte in einer Auflaufform (am besten viereckig).
  • Legt nun die Löffelbiskuits auf die Masse.
  • Gebt die restliche Mascarpone-Masse über die Löffelbiskuits.

Schritt 4

  • Lasst alles für etwa 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen. Noch leckerer wird es, wenn ihr einen ganzen Tag wartet.

Schritt 5

  • Bestreut die Massage mit etwas Kakaopulver. Zum Garnieren eignen sich Zitronenmelisse und Basilikum.
Keyword Tiramisu, Zitrone

Werbung:

Werbung: