Neue Beiträge:

xr:d:DAFzHGFFuXo:130,j:6373018403380269411,t:24041508
Wäsche trocknen in Wohnung – was ist erlaubt und was verboten?
Matratze reinigen wann wie und wie oft
Matratzen richtig reinigen: so geht’s
Natron Hausmittel Anwendungsbereiche
Natron: Das kann der Hausmittel-Klassiker
Wie oft Bettwäsche waschen
Wie oft sollte Bettwäsche gewechselt werden?
die beliebtesten weihnachtsessen der Deutschen
Statistik: Das Essen die Deutschen zu Weihnachten am liebsten
Haustier Tod einschläfern oder nicht Abschied
Abschied von einem Haustier: einschläfern oder nicht?

Die besten Auto-Gadgets 2023

"Pimp My Ride" für 'nen Appel und 'n Ei: Das und nicht weniger versprechen (und halten) die folgenden Gadgets für euer Auto. Selbst alte Schätzchen könnt ihr mit so manchem Tool auf neu trimmen. Lust auf neidische Blicke? Dann aufgepasst!

Inhalt

    Smarter Spiegel mit Dashcam und Rückfahrkamera

    Den Innenspiegel eures Fahrzeugs zur Rückfahrkamera machen? Kein Problem mit einem smarten Spiegel. Die meisten Modelle bieten außerdem eine Front-Cam (Dash-Cam). Das Ganze funktioniert wie folgt: Den smarten Rückspiegel montiert ihr mittels Haltegummis ganz einfach am vorhandenen Innenspiegel. Die Rückfahrkamera kommt (bei den meisten Modellen) an die Heckscheibe oder auf die Höhe des Kennzeichens. Nach ein bisschen Kabelgefummel (alles halb so wild), damit Funk- und Stromverbindung stehen, kann es direkt losgehen. Ab sofort habt ihr ein viel größeres Sichtfeld, könnt den Spiegel über den Touchscreen justieren und seid sicherer unterwegs.

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Organizer

    Ob für den Kofferraum, die Rückseite der Frontsitze oder die Mittelkonsole: Die praktischen Auto-Organizer halten Ordnung, wo in vielen Fällen Chaos herrscht. Ladekabel fürs Handy, Taschentücher, Spielzeug für die Kinder, Trinkflaschen und Snacks fliegen zukünftig nicht mehr lose herum, sondern sind fein säuberlich sortiert an ihrem Platz. Vor allem bei längeren Fahrten in den Urlaub sind Rücksitz-Organizer für die Kids ein echter Segen.

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Head-Up-Display zum Nachrüsten

    Head-Up-Displays erhöhen die Sicherheit beim Autofahren - klare Sache. Im Stadtverkehr oder bei hohen Geschwindigkeiten können schon Sekundenbruchteile der Unaufmerksamkeit, weil ihr die Augen nicht auf der Straße habt, zu schlimmen Unfällen führen. Ganz nebenbei steigert ein Head-Up-Display den Komfort. Doch der Aufpreis bei Neuwagen für solche Features hat sich gewaschen. Bei älteren Modellen sind HUDs erst gar nicht verbaut. Glücklicherweise sind nachrüstbare Modelle ziemlich günstig. Ab rund 30 - 40 Euro seid ihr dabei.

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Elektrischer Eiskratzer

    Ihr habt keinen Platz in der Garage und kratzt euch im Winter morgens den Wolf, um die Scheiben frei zu bekommen? Dann braucht ihr unbedingt einen elektrischen Eiskratzer. Selbst hartnäckige Vereisungen lassen sich so ohne Mühe entfernen. Tipp: Als Alternative oder Ergänzung könnt ihr euren Wagen mit einer wetterfesten Autoabdeckung schützen. Auch Enteiser Spray hilft weiter, wenn es mal schnell gehen muss. 

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Luftreiniger fürs Auto

    In Autos kann die Feinstaubbelastung mitunter extrem hoch sein. Ursache dafür ist beispielsweise die Lüftung, welche die verschmutzte Luft von der Straße nach innen befördert. Wenn die Lüftung selbst noch verdreckt ist, wird es erst recht kritisch. Forscher haben herausgefunden, dass die Innenluft von Fahrzeugen im Mittel doppelt so viel Feinstaub enthält wie außerhalb des Autos am Straßenrand. Was gilt? Klar, ein Luftfilter fürs Auto. Je nach Modell erfrischen die Produkte nicht nur die Luft, sondern entfernen durch UVC-Bestrahlung auch Viren und Bakterien.

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Notfallhammer

    Wir hoffen wirklich, dass ihr niemals in die Situation kommt, diesen gebrauchen zu müssen. Doch wenn, dann kann er Leben retten. Ein Notfallhammer ermöglicht euch, die Scheibe des Autos sicher einzuschlagen. Dank integriertem Gurtschneider könnt ihr euch zudem schnell vom Gurt befreien, um aus dem Auto steigen zu können. Wir finden: Die rund 20 Euro sind eine echt sinnvolle Investition.

    Werbung*

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Keine Produkte gefunden.

    Und was ist mit Blitzer- und Gefahrenwarnern?

    Zwar werden Radarwarner in Form von Apps oder technischen Geräten wie dem ooono co-driver* frei gehandelt, streng genommen ist die Verwendung im Auto jedoch illegal. Wenn ihr dagegen verstoßt, riskiert ihr bis zu 75 Euro Bußgeld sowie 1 Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg. Sogar eine Beschlagnahmung des Geräts ist möglich. Einheitliche Regelungen in der EU fehlen jedoch zu diesem Thema. Bedeutet: Verwendung auf eigene Gefahr!

    Mehr zum Thema:

    Ihr habt einen nachweislichen inhaltlichen Fehler im Artikel entdeckt?

    Schreibt uns gerne eine E-Mail an korrektur[at]carli-knows.de - am besten inklusive einer seriösen Quelle, die unsere Darstellung bzw. unseren Fehler widerlegt. Wir werden den Inhalt umgehend prüfen und gegebenenfalls überarbeiten. Grundlegend legen wir Wert auf neutrale Darstellungen von Themen, bei denen verschiedene Erkenntnisse auf Basis seriöser Quellen Erwähnung finden.

    Werbung:

    Werbung:

    Gratis Newsletter

    Meldet euch kostenlos zum Newsletter an und verpasst weder neue Beiträge noch tolle Deals unserer Kooperationspartner.

    * Bei den mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten externen Verlinkungen handelt es sich um Werbung - entweder sogenannte Affiliate-Links, die frei von unserer Redaktion ausgewählt wurden oder um gebuchte Werbeeinblendungen. Die Neutralität redaktioneller Inhalte bleibt hiervon immer und in jedem Fall unberührt, sofern der gesamte Beitrag nicht direkt zu Beginn anderweitig als bezahlte Werbung / Anzeige / Advertorial deklariert ist.