Neue Beiträge:

Akku-Lebensdauer: Wieso ihr das Stromkabel beim Laptop öfter abstecken solltet

Laptops sind ganz schön praktisch und bieten heutzutage mehr oder weniger genauso viel Leistung wie ein stationärer PC und zudem mehr Arbeitskomfort als ein Tablet. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele von euch zum Arbeiten, Spielen, Medienkonsum oder Lernen auf den Laptop setzen und sich den Desktop-PC sparen. Das hat natürlich auch Kostengründe. Doch je häufiger der Laptop genutzt wird, desto öfter muss er auch ans Stromnetz angeschlossen werden, um den Akku wieder aufzuladen. Warum den Laptop also nicht gleich dauerhaft angesteckt lassen? Kurz und knapp: Weil der Akku dadurch schneller verschleißt. Bei vollem Akkustand solltet ihr das Netzteil immer abstecken.

Ladezyklen sparen durch Entladung des Akkus

Ein moderner Lithium-Ionen-Akku schafft locker 1.000 Ladezyklen und mehr, bevor er ausgetauscht werden muss. Einen abgenutzten Akku erkennt ihr beispielsweise daran, dass er nur noch sehr langsam oder irgendwann überhaupt nicht mehr lädt.

Indem ihr das Stromkabel vom Laptop trennt, wenn der Akku voll aufgeladen ist und es erst wieder einsteckt, sobald der Akkustand gefährlich niedrig ist, spart euer Laptop Akku-Ladezyklen und hält entsprechend länger. 

Bleibt das Kabel angesteckt, werden kleine Entladungen dauerhaft wieder ausgeglichen. Hinzu kommt die starke Wärmeentwicklung, die den Verschleiß zusätzlich beschleunigt.

Laptop: Lebensdauer des Akkus verlängern

  • Versucht den Akku-Ladezustand immer im Bereich zwischen 20 und 80 % zu halten. Bedeutet: Ab 80 % Ladung steckt ihr das Stromkabel ab. Sinkt er unter 20 %, lasst ihr ihn wieder bis etwa 80 % aufladen.
  • Der optimale Temperaturbereich für einen Laptop bzw. dessen Akku liegt zwischen 10 und 30 Grad. Extreme Kälte sowie Hitze, beispielsweise durch starke Sonneneinstrahlung, solltet ihr unbedingt vermeiden. Schützt das Notebook also immer mit einer hochwertigen Tasche.
  • Falls möglich, entfernt den Akku, um den Laptop ausschließlich über das Stromnetz zu speisen. Der Akku wird auf diese Weise überhaupt nicht beansprucht. Das geht natürlich nur bei Laptops, bei denen der Akku nicht fest verbaut ist.

Nützliche Tools 

Verschiedene Tools / Apps wie BatteryInfoView oder Battery Care zeigen euch die aktuelle Performance eures Akkus an und helfen dabei, die Lebensdauer zu erhöhen.

Werbung:

Werbung: