Connect with us

Übelkeit durch Tee: Ursache und Vorbeugung

Ernährung

Übelkeit durch Tee: Ursache und Vorbeugung

Übelkeit, Magenschmerzen oder gar Brechreiz nach dem Genuss von Tee – kann das sein? Ja, kann es. Vor allem morgens auf nüchternen Magen kann Tee bei einigen Menschen zu heftigen Reaktionen führen. Wir erklären euch, wieso das so ist. 

Tannine im Tee mit “Brechreiz-Potential”

Grüner Tee gilt dank der enthaltenen Polyphenole eigentlich als sehr gesund. Auch schwarzer Tee hat neben seiner anregenden Wirkung positive Eigenschaften. So sollen beide Teesorten, in moderaten Mengen genossen, beispielsweise das Herz schützen. 

Allerdings wird es einigen nach dem Konsum eines gepflegten Tässchens schlichtweg schlecht. Schuld sind die Tannine. Das sind Gerbstoffe, die in Blättern, Früchten und Wurzeln sowie in Hölzern und Rinden von Pflanzen enthalten sind. 

Grüner Tee ist besonders reich an Tanninen, reizt entsprechend stark die Magenschleimhaut und kann so zu Problemen bei empfindlichen Personen führen. Schwarztee enthält etwas weniger Gerbstoffe. 

Was tun gegen den Übelkeit?

  • Regel Nummer eins lautet: Tanninreiche Teesorten niemals auf nüchternen Magen trinken
  • Zudem kann es helfen, wenn ihr die Brühzeit (Ziehzeit) reduziert. Je länger Tee zieht, desto mehr Tannine lösen sich im Wasser. 
  • Auch Milch im Tee kann helfen. Gesünder ist Tee jedoch ohne Milch. 
  • Verdünnt den Tee mir etwas mehr Wasser. Das verringert die Konzentration an Tanninen im Aufguss.
  • Last but not least solltet ihr auch Teesorten mit weniger Tanninen, zum Beispiel Kräutertees, ausprobieren.

Tee GEGEN Übelkeit

Akuten Brechreiz könnt ihr durch das Lutschen einer frischen Scheibe Zitrone lindern. Auch Ingwertropfen (oder Ingwertee) helfen gegen Übelkeit. Apropos Tee: Nicht immer führt er zu Übelkeit, er kann sie auch lindern. Besonders wirksam ist Tee aus zerquetschten Dill- oder Fenchelsamen. Auch mit Fenchel, Kamille und Pfefferminze machen viele Betroffene gute Erfahrungen. 

Kommentare

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr im Themenbereich Ernährung

Werbung
HOCH
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner