Neue Beiträge:

Warum zu viel Obst ungesund ist
Wieso ihr WENIGER Obst essen solltet
Glutamat nicht ungesund
Glutamat doch nicht so schlimm wie gedacht – oder sogar gesund?
die eiweißreichsten Lebensmittel
Eiweißreiche Lebensmittel: die top 10
Kaugummi kauen positive Effekte
Wieso ihr häufiger Kaugummi kauen solltet
Tee mit Milch gesund ungesund Wirkung
Tee mit Milch – oder lieber doch nicht?!
Zimt als gesundes Gewürz fürs ganze Jahr - nicht nur im Winter
Super gesund: Wieso ihr nicht nur im Winter mit Zimt würzen solltet

Übelkeit durch Tee: Ursache und Vorbeugung

Übelkeit, Magenschmerzen oder gar Brechreiz nach dem Genuss von Tee – kann das sein? Ja, kann es. Vor allem morgens auf nüchternen Magen kann Tee bei einigen Menschen zu heftigen Reaktionen führen. Wir erklären euch, wieso das so ist. 

Tannine im Tee mit “Brechreiz-Potential”

Grüner Tee gilt dank der enthaltenen Polyphenole eigentlich als sehr gesund. Auch schwarzer Tee hat neben seiner anregenden Wirkung positive Eigenschaften. So sollen beide Teesorten, in moderaten Mengen genossen, beispielsweise das Herz schützen. 

Allerdings wird es einigen nach dem Konsum eines gepflegten Tässchens schlichtweg schlecht. Schuld sind die Tannine. Das sind Gerbstoffe, die in Blättern, Früchten und Wurzeln sowie in Hölzern und Rinden von Pflanzen enthalten sind. 

Grüner Tee ist besonders reich an Tanninen, reizt entsprechend stark die Magenschleimhaut und kann so zu Problemen bei empfindlichen Personen führen. Schwarztee enthält etwas weniger Gerbstoffe. 

Was tun gegen den Übelkeit?

  • Regel Nummer eins lautet: Tanninreiche Teesorten niemals auf nüchternen Magen trinken
  • Zudem kann es helfen, wenn ihr die Brühzeit (Ziehzeit) reduziert. Je länger Tee zieht, desto mehr Tannine lösen sich im Wasser. 
  • Auch Milch im Tee kann helfen. Gesünder ist Tee jedoch ohne Milch. 
  • Verdünnt den Tee mir etwas mehr Wasser. Das verringert die Konzentration an Tanninen im Aufguss.
  • Last but not least solltet ihr auch Teesorten mit weniger Tanninen, zum Beispiel Kräutertees, ausprobieren.

Tee GEGEN Übelkeit

Akuten Brechreiz könnt ihr durch das Lutschen einer frischen Scheibe Zitrone lindern. Auch Ingwertropfen (oder Ingwertee) helfen gegen Übelkeit. Apropos Tee: Nicht immer führt er zu Übelkeit, er kann sie auch lindern. Besonders wirksam ist Tee aus zerquetschten Dill- oder Fenchelsamen. Auch mit Fenchel, Kamille und Pfefferminze machen viele Betroffene gute Erfahrungen. 

> Soforthilfe: Weitere Tipps gegen Übelkeit

Ingwer Tropfen klassisch Dr. Muches | Hochdosierte Gingerole und Shogaole | Für Ingwertee, Ingwerwasser, als Ingwershot to go | Sofort bioverfügbar | Vegan und in Bio-Qualität | 1x20 ml
Akupressur Armband gegen Übelkeit - Ideal für Schwangerschaftsübelkeit, Seekrankheit, Reiseübelkeit + E-Book: So werden Sie Übelkeit sofort los!
Ingwer Tropfen klassisch Dr. Muches | Hochdosierte Gingerole und Shogaole | Für Ingwertee, Ingwerwasser, als Ingwershot to go | Sofort bioverfügbar | Vegan und in Bio-Qualität | 1x20 ml
Akupressur Armband gegen Übelkeit - Ideal für Schwangerschaftsübelkeit, Seekrankheit, Reiseübelkeit + E-Book: So werden Sie Übelkeit sofort los!
Amazon Prime
Amazon Prime
8,44 EUR
9,99 EUR
Ingwer Tropfen klassisch Dr. Muches | Hochdosierte Gingerole und Shogaole | Für Ingwertee, Ingwerwasser, als Ingwershot to go | Sofort bioverfügbar | Vegan und in Bio-Qualität | 1x20 ml
Ingwer Tropfen klassisch Dr. Muches | Hochdosierte Gingerole und Shogaole | Für Ingwertee, Ingwerwasser, als Ingwershot to go | Sofort bioverfügbar | Vegan und in Bio-Qualität | 1x20 ml
Amazon Prime
8,44 EUR
Akupressur Armband gegen Übelkeit - Ideal für Schwangerschaftsübelkeit, Seekrankheit, Reiseübelkeit + E-Book: So werden Sie Übelkeit sofort los!
Akupressur Armband gegen Übelkeit - Ideal für Schwangerschaftsübelkeit, Seekrankheit, Reiseübelkeit + E-Book: So werden Sie Übelkeit sofort los!
Amazon Prime
9,99 EUR

Mehr zum Thema:

Ihr habt einen nachweislichen inhaltlichen Fehler im Artikel entdeckt?

Schreibt uns gerne eine E-Mail an korrektur[at]carli-knows.de - am besten inklusive einer seriösen Quelle, die unsere Darstellung bzw. unseren Fehler widerlegt. Wir werden den Inhalt umgehend prüfen und gegebenenfalls überarbeiten. Grundlegend legen wir Wert auf neutrale Darstellungen von Themen, bei denen verschiedene Erkenntnisse auf Basis seriöser Quellen Erwähnung finden.

Werbung:

Werbung:

Gratis Newsletter

Meldet euch kostenlos zum Newsletter an und verpasst weder neue Beiträge noch tolle Deals unserer Kooperationspartner.

* Bei den mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten externen Verlinkungen handelt es sich um Werbung - entweder sogenannte Affiliate-Links, die frei von unserer Redaktion ausgewählt wurden oder um gebuchte Werbeeinblendungen. Die Neutralität redaktioneller Inhalte bleibt hiervon immer und in jedem Fall unberührt, sofern der gesamte Beitrag nicht direkt zu Beginn anderweitig als bezahlte Werbung / Anzeige / Advertorial deklariert ist.